Cross-Channel Kampagnenmanagement DynaCampaign - Dymatrix Blog

Veröffentlicht am 14. Januar 2016 | von Sebastian Fischer

0

Massenprospekte waren gestern

Individualisieren Sie jetzt Ihre Print-Werbemittel

Wenn wir heutzutage als Endkunde im Internet surfen oder Newsletter öffnen, kommt es nicht selten vor, dass die Inhalte und Key Visuals individuell auf unsere Bedürfnisse und Interessen angepasst sind und wir genau auf uns zugeschnittene Produkt- oder Serviceempfehlungen bekommen. Der Endkunde im B2C-Bereich wurde hier zuvor vom werbetreibenden Unternehmen einer bestimmten Zielgruppe zugeteilt und analysiert. Online ist dies heute State of the Art und Inhalte können in real-time ausgespielt werden. Aber wie sieht es bei Prospekten, also einem der klassischen Werbemittel im Marketing, aus? Ist es hier ebenso möglich, dass mein Nachbar, der auch Kunde bei einem bestimmten Unternehmen ist, ein anderes Prospekt bekommt als ich?
Natürlich ist es das! Wie genau das funktioniert und was DYMATRIX damit zu tun hat, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.

Die passenden Empfehlungen ermitteln

Grundstein hierfür ist die Aufbereitung aller Kundendaten in eine für analytische Fragestellung passende Form, um den Einsatz von Customer Analytics zu ermöglichen. Mit dieser analytischen Herangehensweise können auf Basis von historischen Daten (bspw. Transaktionsdaten, Kundenstammdaten) und aktuellen Informationen beispielsweise aus dem Webtracking Kundensegmente gebildet, Produkt- oder Sortimentsaffinitäten berechnet und individuelle Empfehlungen (Recommendations) pro Kunde abgeleitet werden. Dabei sollte jede Produktempfehlung die Bedürfnisse des Kunden entsprechend seines Lebenszyklus abbilden.

Bei der Planung eines Prospekts, welches mit dem Digitaldruck-Verfahren gedruckt wird, können aufgrund der analytischen Auswertungen optimierte Key Visuals je nach Zielgruppe ausgewählt und entsprechend platziert werden. So kann es passieren, dass der Nachbar ein anderes Titelbild bekommt als Sie selbst, obwohl es sich prinzipiell um dasselbe Werbemittel handelt. Im Prospekt selbst werden Kategorien und Produktempfehlungen mit den Kundenpräferenzen abgestimmt und persönlich für Sie dargestellt. Zudem können im Prospekt individuelle Preisempfehlungen sowie individuelle Rückseiten oder personalisierte Gutscheincodes aufgedruckt werden. Theoretisch kann die Anzahl der Varianten auch der Anzahl der Kunden entsprechen.

Klingt nach viel Aufwand, ist es aber nicht

Mit dem Einsatz eines Multi-Channel Kampagnenmanagementsystems wie beispielweise DynaCampaign ist die Zielgruppensegmentierung und die Weitergabe der entsprechenden Daten inkl. der individuellen Produktempfehlungen an den Lettershop sehr einfach zu handhaben. Das Layouting des Prospekts übernimmt eine spezielle Layout Software für Sie. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. So ergibt sich ein signifikant höherer Auftragswert pro Bestellung und die Conversion Rate in einzelnen Zielgruppen kann um bis zu 60% erhöht werden.

Mit DYMATRIX und dem Einsatz des Kampagnenmanagementsystems DynaCampaign können nicht nur Lettershop-Kampagnen durchgeführt werden, sondern auch cross-mediale Ausspielungen sind möglich. So lassen sich individuelle Kampagnen auch online über Newsletter oder Mobile App aussteuern. Ihre Kunden werden so über alle Touchpoints zielgerichtet und automatisiert mit individuellen Angeboten erreicht.

Tags: , ,


Über den Autor

Sebastian Fischer


Mein Job: Key Account Management
Mir gefällt: Kunden und Interessenten von unseren Lösungen zu begeistern und nette sowie fähige Kollegen und Kolleginnen
Mein Lebensmotto: Niemals aufgeben – es geht immer weiter…
Meine Interessen: Fußball, Golf, Snowboarden, DJ
Meine Stärken: Think positive
Mein Fun Fact: Möchte am liebsten überall dabei sein…



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben ↑